Oktoberfest Bierpreise
Aktuelle Preise und Reservierungen auf der Wiesn

Neue Preise von der Münchner Wiesn ++ Bierpreise ++ Infos zu den einzelnen Zelten ++ Tipps zur Platz Buchungen ++ Reservierung von Tischen und Plätzen in den Bierzelten ++ Bierpreise nach Zelt
 
Anzeige
Anzeige
Die 181. Münchner Wiesn geht heuer vom
20. September - 05. Oktober


Bierpreise und Getränkepreise auf dem Oktoberfest

* Getränkepreise und Bierpreise *
Kosten und Reservierung in den Zelten


Anfang Juni werden traditionell die neuen Getränkepreise für die diesjährige Wiesn vorgestellt. Neu-OB "Dieter Reiter" wünschte sich als Wiesnchef noch einen stabilen Bierpreis. Aber sind die Wirte dem Wunsch ihres ehemaligen "obersten Chef" gefolgt?

Nach einem Blick auf die Tabelle kann man sicher sagen... Nein!

Anzeige
Anzeige

Neue Getränkepreise
Auch heuer müssen wir für Bier und Getränke auf dem Oktoberfest wieder mehr hinlegen. Im Durchschnitt sind die Preise für die Mass Festbier nur um 30 Cent (bzw. 2,58%) gestiegen. Das ist verglichen mit den Vorjahren nicht allzu viel und klingt zunächst auch nicht weiter schlimm. In der Summe wurde so jedoch heuer endgültig die magische 10,- Euro Grenze geknackt.

Bierpreise
Auf der Wiesn legt man zwischen 9,70 Euro und 10,10 Euro für sein Wiesnbier auf den Tisch. 2013 waren es noch zwischen 9,40 Euro und 9,85 Euro. Aber nicht nur beim Bierpreis wurde an der Preisschraube gedreht. Auch alle alkoholfreie Getränke (von alkoholfreiem Festbier über Wasser bis zu den Softgetränken) kosten wieder mehr. Und auch's Weissbier wurde nicht vergessen.

Alkoholfreie Getränke
Vor allem die Preise für alkoholfreie Getränke wie Wasser, Spezi und Limo sind mittlerweile viel zu hoch. Dieses Jahr zahlt man durchschnittlich für den Liter Tafelwasser 7,71 Euro (Vorjahr 7,40 Euro), für Spezi 8,90 Euro (Vorjahr 8,59 Euro) und für Limonade 8,51 Euro (Vorjahr 8,19 Euro).

Augustiner wieder am billigsten
Löblich ist die Augustiner-Festhalle. Festwirt Manfred Vollmer hat das einzige grosse Festzelt mit 9,80 Euro. Selbst die meisten kleinen Zelte sind teurer. In Kombination mit dem guten Bier ist das Augustiner somit auch dieses Jahr wieder unser Tipp vom Team!

Oide Wiesn
Die Zelte auf der "Oiden Wiesn" sind durch die Eintrittskosten aussen vor und können auch nicht bewertet werden. Denn auch wer nur ein Bier im Zelt trinken möchte, zahlt zum Bierpreis auch noch den Eintrittspreis. Dann ist er z.B. bei Festzelt Tradition gleich bei 12,85 Euro fürs Bier (3,- Euro Eintritt zzgl. 9,85 Euro für die Mass). Auch Eltern sollten die hohen Getränkepreise bei der Oiden Wiesn bedenken, wenn sie diese mit ihren Kindern besuchen wollen.

Was ist bereits Wucher?
Hochreiters "Zur Bratwurst" (ein kleines Wiesnzelt) hat es wohl besonders nötig. Hier zahlt Ihr heuer satte 10,10 Euro fürs Bier.
Dies wohlgemerkt in einem kleinen Zelt, nicht in einer der grossen Festhallen! Und schier unglaubliche 9,80 Euro für eine Liter Wasser.

Tut uns leid, aber hier endet selbst bei uns jegliches Verständnis für irgendeine "Preiskalkulation". Dass man beim Bier schon übertreibt ist eine Sache. Aber bei den Preisen für "Tafelwasser" ist definitiv Schluss. Wasser kostet bei Aldi & Co 19 Cent für 1,5 Liter. Das sind nicht mal 0,13 Euro / Liter. Und auf der Wiesn zahlt man 9,80 Euro?

Einen ganz groben Ausreisser leistet sich heuer ausgerechnet auch noch das "Museumszelt" auf der "Oiden Wiesn". Hier zahlt man für das Weissbier satte 10% mehr. Und für eine Liter Wasser dieses Jahr satte 40% mehr als 2013! Das ist echt der Wahnsinn.

Anzeige
Anzeige


  Preise von 9,70 Euro bis 9,85 Euro pro Mass
  Heinz Heilmaier Hühnerbraterei 9,70 Euro
  Heimer u. Schmid Enten- u. Hühnerbraterei 9,70 Euro
  Hühnerbraterei Ammer 9,80 Euro
  Augustiner-Festhalle (Vollmer) - Unser Tipp! 9,80 Euro
  Vinzenz Murr Metzgerstubn 9,80 Euro
  Hühner-u.Entenbraterei Wildmoser 9,80 Euro
  Kalbsbraterei (Hochreiter)
9,80 Euro
  Oide Wiesn - Museumszelt (Avi und Krems) 9,80 Euro
  Oide Wiesn - Velodrom 9,80 Euro
  Glöckle Wirt (Hanns Werner Glöckle) 9,85 Euro
  Oide Wiesn - Festzelt Tradition 9,85 Euro
     
  Preise von 9,90 Euro bis 9,95 Euro pro Mass
  Fisch-Bäda (Lingnau) 9,90 Euro
  Haxnbraterei Hochreiter 9,90 Euro
  Knödelei - Wirtshaus in der Au 9,90 Euro
  Poschners Hühner- und Entenbraterei 9,90 Euro
  Wirtshaus im Schichtl (Schauer) 9,90 Euro
  Ochsenbraterei (Spatenbräu-Festhalle) 9,90 Euro
  Oide Wiesn - Herzkasperl Festzelt (Bachmaier) 9,90 Euro
  Zum Stiftl (Stiftl GmbH) 9,95 Euro
  Wildstuben (Renoldi Trudi) 9,95 Euro
  Hofbräuhaus-Festhalle (Familie Steinberg) 9,95 Euro
  Bräurosl (Pschorrbräu-Festhalle) 9,95 Euro
  Hacker-Festhalle (Familie Roiderer) 9,95 Euro
  Marstall Festzelt (Familie Able) 9,95 Euro
  Winzerer Fahndl (Paulaner-Festhalle, Pongratz)
9,95 Euro
     
  Preise von 10,00 Euro bis 10,10 Euro pro Mass
  Käfers Wiesnschänke (Michi Käfer) 10,00 Euro
  Fischer-Vroni (Winter OHG) 10,00 Euro
  Armbrustschützen-Festhalle (Inselkammer) 10,05 Euro
  Schützen-Festhalle (Familie Reinbold) 10,05 Euro
  Löwenbräu-Festhalle (Hagn und Spendler) 10,10 Euro
  Schottenhamel-Festhalle (Fam. Schottenhamel) 10,10 Euro
  Zur Bratwurst (Hochreiter) - Kleines Zelt 10,10 Euro
     
  Hier gibt es nur Weissbier...  
  Feisingers Käs & Weinstubn (1 Liter Weissbier) 12,20 Euro
  Kufflers Weinzelt (1 Liter Weissbier) 15,20 Euro

Alle Angaben und Preise wie immer ohne Gewähr. Änderungen ebenso wie Fehler und Irrtum bleiben auf allen unseren Seiten stets vorbehalten.

Anzeige
Anzeige

* Tische und Plätze reservieren *
Reservierungen in den Zelten

Neben den Getränkepreisen mussten die Wirte und Beschicker der Stadt auch heuer wieder die Modalitäten bei ihren Tischbuchungen und Sitzplatz-Reservierungen vorlegen. Auch diese wurden von den Zuständigen der Stadt geprüft.

Infos zur Tischreservierung
Mehr Infos rund ums Thema "Reservierung" sowie alle Adressen für die Buchung findet Ihr auf den beiden Seiten "Zeltreservierung.de" und "Oktoberfestreservierung.de".

Tickethändler und Agenturen
Wer zu spät dran ist holt sich Tickets bei Drittanbietern. Hier solltet Ihr allerdings ein wenig aufpassen. Denn neben einigen (wenigen) seriösen Ticket-Händlern gibt es auch eine Menge schwarzer Schafe die versuchen hier Geld zu machen.

Plätze bei eBay & Co kaufen
So ist selbst bei Angeboten bei Auktionshäusern wie eBay, Hood & Co immer etwas Vorsicht geboten. Seht Euch vorab immer auch die Bewertungen des jeweiligen Anbieters an. Zudem seit wie langer Zeit derjenige bereits angemeldet ist. Denn auch hier versuchen schwarze Schafe immer mal wieder die User mit Zeltreservierungen abzuzocken.

Update - Infos und Angebote
Wer noch einen Tisch bzw. Plätze für die Zelte sucht findet auf den beiden Plattformen Wiesn-Reservierungen sowie auf Oktoberfest- Reservierungen vielleicht das Passende. Neben vielen Infos bekommt Ihr hier auch Angebote von Händlern und Agenturen.

Viel Erfolg bei der Zeltreservierung und viel Spass beim Feiern!

Anzeige
Anzeige


Übersicht unserer Info-Portale und Wiesnmagazine
www.Oktoberfest2014.de | www.Oktoberfest2014.com
www.Oktoberfest-2014.de | www.Oktoberfest-2014.com


Quelle Bilder und Infos: Wiesnteam (Munich und Volksfest Info) und beteiligte Partner, Trachtenteam München (Dirndl und Trachtentrends) und beteiligte Partner, Plakat Veranstalter, Daten Stadt München (RAW / TAM)
Anzeige
Anzeige

© Oktoberfest München Tipps und Infos vom Wiesnteam München
Wiesn Startseite | Termine | Frühlingswiesn | Impressum | Disclaimer

Unser Oktoberfestportal ist Mitglied beim Wiesnteam © Copyright Wiesnteam - alle Rechte vorbehalten
Keine Haftung für externe Links. Wir sind nicht für Inhalte Dritter verantwortlich. Namen, Marken, Bilder
und Texte sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Verwendung von Inhalten aller Art (auch in Teilen) ist nur
mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers möglich. Änderungen, Fehler und Irrtum stets vorbehalten